← Zurück zur Startseite

Grundlagen Theoretischer Informatik

Zusammenfassung & Übungsklausur

Dateien zur Inhaltszusammenfassung des SS17

Im Folgenden finden Sie einen PDF-Download, der den Inhalt der Vorlesung "Grundlagen Theoretischer Informatik" der Uni Siegen im Sommersemester 2017 ausgiebig und kompakt zusammenfasst.

Der gesamte im Sommersemester 2017 klausurrelevante Teil des Vorlesungsstoffes wurde in diesem Dokument kompakt abgebildet, ausgenommen der zu den behandelten Verfahren und Behauptungen gezeigten Beweise.

Ich rate davon ab, dieses Dokument als reine Vorlage für Klausurvorbereitung zu nutzen.
Es sollte als Orientierung dienen, um sich durch seine eigenen Vorlesungsunterlagen zu arbeiten, damit man das Wichtigste vergleichen kann.

Auf keinen Fall sollte dieses Dokument als Klausurformelsammlung verwendet werden, falls eine solche erlaubt ist!
Das Erstellen einer eigenen Zusammenfassung ist ein wichtiger Schritt, um die Wichtigkeit und den Inhalt des Stoffes erst richtig zu verstehen. Es sollte eine eigene Sammlung erstellt werden, die nur das Nötigste enthält, um eigene Schwächen auszubessern. Dieses Dokument enthält viel mehr, als für eine Klausurzusammenfassung sinnvoll ist, da man den Überblick verliert.

Im Download-Bereich gibt es auch eine Vorlage von mir, wie mein Klausurformelsammlungszettel für die Klausur aussah.
Es handelt sich dabei nur um ein Beispiel! Auf keinen Fall sollte man das als "reicht für mich" hinnehmen! Ich habe viel verkürzt und weggelassen und absichtlich auf meine Schwächen reduziert. Jeder sollte sich unter diesem Fokus einen eigenen Merkzettel machen, um Klausurerfolg zu erzielen.

Übungsklausur

Hierbei handelt es sich um eine unabhängig erstellte Klausur, um einige Inhalte der GTI praktisch zu vertiefen.

Sie kann im Download-Bereich heruntergeladen werden, inklusive Musterlösung.
Ich empfehle dringend, die Klausur zuerst einmal selbst zu bearbeiten, und dann erst mit der Musterlösung zu vergleichen! Die Musterlösung nur zu lesen erzeugt praktisch gar keinen Lerneffekt.

Da dies eine unabhängig erstellte Klausur ist, garantiere ich keine Richtigkeit der Aufgaben oder Lösung. Für Hinweise auf eventuelle Fehler und eine entsprechende Korrektur bin ich immer dankbar.

Download:

GTI-Zusammenfassung [PDF] 190,8 KiB / 195,4 kB (Anzahl Downloads: 188)

GTI-Kompaktmerkzettel-Beispiel [PDF] 138,4 KiB / 141.7 kB (Anzahl Downloads: 144)
Nur als Beispiel! Das richtige Zusammenfassungsdokument ist die "GTI-Zusammenfassung" (1. Dokument zum Download)!

GTI-Übungsklausur [PDF] 128,3 KiB / 131,4 kB (Anzahl Downloads: 133)

GTI-Übungsklausur Musterlösung [PDF] 165,0 KiB / 168,9 kB (Anzahl Downloads: 132)

Paper: Programmatische Berechenbarkeit von Modulo und ganzzahliger Division [PDF] 150,9 KiB / 154,5 kB (Anzahl Downloads: 64)

(aktualisiert 10.08.2018)
17.08.2017: Zusammenfassung: Kleine Fehlerkorrektur bei T(M) einer TM.
22.08.2017: Zusammenfassung: Kleine Fehlerkorrektur bei Potenzmengen-DFA, Venn-Diagramm für CH hinzugefügt
22.08.2017: Kompaktmerkzettel: Dokument hinzugefügt.
26.08.2017: Zusammenfassung & Kompaktmerkzettel: Kleine Fehlerkorrektur beim Typ-3-Inklusionsproblem.
06.09.2017: Zusammenfassung: Kleine Fehlerkorrektur beim Typ-2-Leerheitsproblem.
08.09.2017: Klausur: Dokumente hinzugefügt.
09.09.2017: Klausur: Kleine Fehlerbehebungen, hauptsächlich in der Lösung.
10.08.2018: Modulo und ganzzahlige Division: Dokument hinzugefügt.

Genutzte Software:

LaTeX (texlive-linux). TeXstudio.

PDF-Software:

Adobe Reader oder GNOME Evince (open source),
oder einfach: Google Chrome oder andere moderne Browser



Ich arbeite nicht für die Universität Siegen und habe diese Zusammenfassung lediglich zum Wohl meiner Kommilitonen und Nachfolgeerstsemestern sowie als meine eigene Reflektion über die Klausur angefertigt. Keine Garantie auf Richtigkeit und Relevanz.

© 2016–2019 study.woalk.de - Alle Rechte vorbehalten. Keine Weiterveröffentlichung von Dateien von dieser Seite ohne schriftliche Zustimmung.
ImpressumDatenschutzerklärung